Bewertung LP/Cover

Wir sammlen seit über 35 Jahren Schallplatten. LPs sind eine Leidenschaft von uns.  Zu dieser Leidenschaft gehört auch, dass die Schallplatten professionell gewaschen und mit einer neuen Innenhülle versehen werden. Auch bei sorgfältigem Prüfen des akustischen Zustandes einer Vinyl-Schallplatte kann nicht garantiert werden, dass die Platte auf einem anderen System genauso klingt. Abweichungen sind immer möglich. Beachten Sie auch, dass in den USA und Europa dieselben Begriffe bezüglich Qualitätseinstufung einer Schallplatte unterschiedlich verwendet werden.

Wichtig ist, dass die Platten sorgfältig geprüft und ehrlich bewertet werden. Im Zweifelsfalle erkundigen Sie sich bitte vor dem Kauf, wie der Zustand noch besser beschrieben werden könnte oder ob noch andere Bilder vorhanden sind. 

Wir kennen drei unterschiedliche Einstufungssysteme für Schallplatten. Record Collector Magazin – U.K. Goldmine The Music Collector’s Magazine – US – Oldie Markt -DE


Viele der angebotenen Schallplatten spielen wirklich in MINT Qualität


camporesi-records.ch Einstufungen sind:

Wir bewerten erst die Schallplatte, dann das Cover.


Still Sealed (SS)

Die Schallplatte ist noch in der Folie eingeschweisst.


Mint (M)

VINYL:  Eine Platte in Mint ist in jeder Hinsicht perfekt. Es sind keinerlei Gebrauchspuren erkennbar.

COVER: Das Cover hat keine Cut-Outs und befindet sich in einem Top Zustand. Das gleiche gilt auch für Beilagen wie Textblätter, Poster und ähnliches.


Near Mint (NM or M-)

VINYL: Eine Platte in Near Mint ist nahezu perfekt. Es sind gar keine oder nur ganz leichte Gebrauchsspuren erkennbar. Die Platte kann vereinzelte leichte Haarlinienkratzer (light scratches, scuffs) haben. Dies ist vermutlich während des Verpackens oder beim Entnehmen der Platte aus der Innenhülle geschehen, aber grundsätzlich ist die Platte sehr sorgfältig behandelt worden. Sie läuft ohne Nebengeräusche über die Schwachstelle. Die Schwachstelle ist kaum zu sehen.

COVER: Das Cover kann sehr leichte Abnutzungen haben. Minimalste Gebrauchsspuren bei Beilagen wie Poster, Textblätter oder ähnliches können vorhanden sein.


Very Good + (VG+)

VINYL: Der Schallplatte sieht man an, dass sie gespielt wurde. Es können sichtbare und auch hörbare Gebrauchsspuren zu finden sein, aber nur geringfügig. Leichte Wölbungen die das Abspielen nicht beeinträchtigen sind in Ordnung. Das Label darf leichte (nicht wirklich auffällige) Verfärbungen haben.

COVER: LP Cover dürfen leichte Gebrauchspuren haben und auch ein cut-out Loch ist vertretbar. Im Grossen und Ganzen ist ein „vg +“ LP Cover für fast alle Sammler ein sehr guter und sammlungswürdiger Zustand.


Very Good (VG)

VINYL: Viele der Mängel einer „VG+“ Platte, treten hier verstärkt auf. Leichtes Rauschen kann beim Abspielen auftreten, besonders in ruhigen Passagen und während des Intros, welches die Musik aber nicht übertönt. Haarlines sind vorhanden, jedoch kaum hörbar. Leichte Kratzer die man auch beim Abspielen hören kann. Auf den Labels können Mängel wie Aufkleber oder Beschriftungen auftauchen. (woc, wol). Die Schallplatte kann 2 oder 3 dieser Mängel haben, nicht aber alle!

Cover: Diese Mängel können auch auf dem LP Cover auftreten (Normale Abnutzung,  Sticker, etc.) Das Cover kann 2 oder 3 dieser Mängel haben, nicht aber alle!


Good (G)

VINYL: Die Platte ist wiederholt abgespielt worden. Hörbar sind Fremdgeräusche wie leichte Kratzer oder durch wiederholtes Abspielen entstandenes Grundrauschen. Dennoch ist eine mit G eingestufte Platte noch gut abspielbar und durchaus kaufenswert.

COVER: Das Cover weist deutliche Abnutzungserscheinungen, kleine Risse oder Farbflecken (Tinte, Stempel, Klebebandspuren, Restaurierungsspuren durch Filz- oder Farbstifte etc.) auf.


+/-

Die Kürzel Plus / Minus werden an eine der obenstehenden Qualitätsstufen angehängt, wenn sich die Schallplatte oder Cover keiner der Qualitätsstufen eindeutig zuordnen lässt.


Abkürzungen:

Foc – fold open cover, Gatefold – Klappcover
RE/RI – re-issue, re-relase
RE /R
– repress/Nachpressung
2nd – second pressing/2. Pressung
OIS – Original Inner Sleeve/Originale Innenhülle
q – quadrophonic/Quadro-Aufnahme
cc – cut corner/LP Cover Ecke ist abgeschnitten
co – cut out/LP Cover hat einen Einschnitt
coh – cut out hole/Loch im Cover
srw – slight ring wear on front cover/Leichter Abdruck der LP auf dem Cover zu sehen
coh – cut out hole/Loch im Cover
sm spt – seam split/Riss am Cover-Rücken
sstoc – small sticker on cover/kleiner Aufkleber auf dem Cover
ssol – small sticker on label/kleiner Aufkleber auf dem Label
wol – writing on label / Schrift auf dem Label
woc – writing on cover/Schrift auf Cover
swoc – small writing on cover/kleine Schrift auf Cover
swol – small writing on label/kleine Schrift auf dem Label